Startseite - Impressum

ISAN ORAL

"Der Weg ist mein Ziel."

Isan Oral ist ein engagierter, kreativer Manager mit mehr als 12 Jahren Erfahrung in Eventmarketing, Szenegastronomie sowie Trend- und Lifestylekommunikation auf internationaler Ebene.

Oral begann seine Laufbahn bei der Trend- und Event-Agentur Revolution in Mannheim. Als Head of Creations zeichnete er sich verantwortlich für die strategische Konzeption von innovativen Veranstaltungsformaten und deren erfolgreiche operative Umsetzung. Mit intelligenter Kreativität, hoher Professionalität und vor allem viel Leidenschaft machte sich Oral in der Szene schnell einen Namen als Pionier für neues, emotionales Eventmarketing. Internationale Großprojekte unter anderem von Kunden wie Philip Morris (Marlboro) und Sony Music sowie diverse Medienkooperationen rundeten das Profil als herausragender Eventexperte ab.

Seine hervorragenden Managerqualitäten führten ihn 1999 zu "adm agentur für dialogmarketing GmbH" in Mannheim: Als Leiter des Callcenters und somit Teamchef von über 1.000 Mitarbeitern war Oral verantwortlich für die konzeptionelle und wirtschaftliche Planung und Realisierung von komplexen Projekten für Kunden wie Bayer, BASF, Freenet, Deutsche Bank, Eon und Reader's Digest.

Von 2003 bis 2005 war er als selbständiger Berater federführend für den Aufbau und die Interimsleitung einer großen Außendienst/Promotion-Agentur mit Callcenter in Köln verantwortlich. Er gewann und betreute unter anderem mit seinen Mitarbeitern Etats der Kunden American Express und T-Online.

2006 zog es den kreativen Manager in die Bundeshauptstadt Berlin: Dem Angebot, einen der besten Clubs Deutschlands zu konzipieren und realisieren zu dürfen konnte er nicht widerstehen. Im Sommer eröffnete er dann das Club Restaurant Bangaluu, das innerhalb kürzester Zeit durch atemberaubendes Design, modernster Entertainmentstrategie und kreatives Gästemanagement über die Grenzen Deutschlands bekannt wurde.

Im Januar 2011 entschied sich Isan Oral, sich vom aktiven Clubgeschäft und Nachtleben zurückzuziehen. Der Manager stellt nun seine umfangreiche Expertise und einflussreiches Netzwerk als Unternehmensberater zur Verfügung.